Kontakt

Verena Redemann
Flüchtlingskoordinatorin im DiCV
Telefon:(0391) 6053 240
E-Mail:
verena.redemann@caritas-magdeburg.de

 
bundesweite Ehrenamtsbörse
 
Orientierungshilfe

Die "Orientierungshilfe" finden Sie hier .

 

Wir bitten um Spenden unter:

Spendenkonto
Bistum Magdeburg
IBAN: DE43 8105 3272 0641 0223 01
BIC: NOLADE21MDG
Stichwort: Spende Flüchtlingshilfe Sachsen-Anhalt

Den Antrag finden Sie hier .

 
Ehrenamt  

Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

Der Sozialraum wird gestaltet von und mit Akteuren und Organisationen. Gerade für Menschen in besonderen Lebenslagen bietet der Ansatz der Sozialraumorientierung die Plattform durch Unterstützung von anderen ihre Wünsche zu formulieren und ihre Rechte umzusetzen (vgl. Position des Deutschen Caritasverbandes). Im Vorfeld muss recherchiert werden, welche Flüchtlingsaktivitäten es bereits gibt und welche Bedarfe bestehen.

Um Parallelaktivitäten der Akteure zu vermeiden, wird empfohlen, mit den örtlichen Beratungsdiensten, der Leitung von Flüchtlingsunterkünften beziehungsweise Verantwortlichen der Kommunen (z. B. Landrat oder Bürgermeister, Integrationskoordinator, Ausländerbehörde) Kontakt aufzunehmen. In einigen Kommunen haben sich bereits Integrationsnetzwerke bzw. Unterstützungsinitiativen gegründet. Auch diese können für die Planung eigener Initiativen genutzt werden.

Ansprechpartnerin für Fragen zur Koordination im Ehrenamt im Bistum Magdeburg ist Verena Redemann. (siehe Kontakt rechts)

Denkbare Unterstützungsleistungen:

  • Einbindung in den Gemeindealltag (Gottesdienstbegleitung, Familienkreise, Pfarrfeste, Ausflüge …)
  • Integration in das gesellschaftliche Leben (Hobby, Vereinstätigkeit u. a., auch Entwicklung von gemeinsamen Projekten)
  • Unterstützung bei Behördengängen
  • Unterstützung bei der Suche von Ausbildungs- und Praktikumsplätzen sowie Arbeitsplätzen, Sicherung des eigenen Lebensunterhalts
  • Sprachtraining, Sprachförderung
  • Unterstützung bei der Bewältigung der schulischen Anforderungen
  • Ehrenamtliche Vormundschaften für unbegleitete minderjährige
    Flüchtlinge
  • Seelsorgerische Begleitung
  • Lobbyarbeit (z. B. Spenden für die „Flüchtlingshilfe Sachsen-Anhalt“ (FHST)  oder für die Flüchtlingsarbeit der Caritas)

Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche:

  • Vernetzungstreffen Flüchtlingshilfe im Bistum Magdeburg am 26. November 2016
  • Stammtisch für ehrenamtliche Vormünder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Arbeitshilfen für den Einsatz als Ehrenamtliche:

Weitere Infos zum Thema »Ich biete Hilfe«